Überweisung: Vereinigte Arabische Emirate

Vereinigte Arabische EmirateAuslandsüberweisungen in die Vereinigten Arabischen Emirate (Abu Dhabi, Adschman, Dubai, Fudschaira, Ra’s al-Chaima, Schardscha, Umm al-Qaiwain), kurz VAE, müssen nicht mit hohen Kosten verbunden sein. Der Vergleich von Dauer, Kosten und Wechselkurs zeigt auf, mit welchen Anbietern günstige Geldtransfers in die VAE möglich sind. Die erste Überweisung ist bei vielen Anbietern kostenlos!

Offizieller Wechselkurs zum Zeitpunkt des Vergleichs: 1 € = 4,10 AED (UAE-Dirham). Überweisung von 1.000 € mit der Entgeltoption Share und Währungsumtausch in die VAE.

GebührWechselkursDauer
TransferWise0 €*4,101-2 Werktage➤ TransferWise
*1. Überweisung kostenlos, danach Gebühr von max. 1,5%. Tausch zum echten Wechselkurs!
Currencyfair15 AED4,091-4 Werktage➤ CurrencyFair
Ideal für große Geldbeträge und Geschäftskunden sowie Privatpersonen, die regelmäßig Geld überweisen. 15 AED = ca. 3,65 €.
World Remit0 €*3,991-2 Werktage➤ World Remit
* Erste Überweisung mit Promo-Code FREE kostenlos! Danach nur 21,99 € pro Überweisung. Bargeldabholung möglich.
Azimo0 €*3,9824 Stunden*➤ Azimo
* 1. und 2. Überweisung mit Gutscheincode TFMAZIMO2FREI kostenlos. SWIFT-Zahlung innerhalb von 24 Stunden möglich, ansonsten 1-2 Werktage. Handyaufladung und Bargeldabholung an 98 Standorten.
Western Union0 €3,98in Minuten*➤ Western Union
* Dauerhaft kostenlos. Bargeld in Minuten verfügbar, Überweisungen dauern ca. 3 Werktage.
Comdirect7,90 €*auf Anfrage2-5 Werktage➤ Comdirect
* Bei Beträgen unter 200 € zusätzliche Gebühr von 10 €. Zusatzgebühren für Empfänger und ggf. Korrespondenzbanken.
Sparkasse11 €* auf Anfrage 2-5 Werktage➤ Sparkasse
Es fallen Zusatzkosten für den Empfänger und ggf. Korrespondenzbanken an. Wechselkurs vorab nicht bekannt.
Postbank 11,50 €*auf Anfrage 2-5 Werktage➤ Postbank
* Es fallen Zusatzkosten für den Empfänger und für die Abwicklung über Korrespondenzbanken (Zahlungen in EUR und USD) an.
Deutsche Kreditbank (DKB)12,50*4,072-5 Werktage➤ DKB
* Es entstehen Zusatzkosten für den Empfänger. Weitere Gebühren durch Korrespondenzbanken möglich.
Volksbank12,50 €*4,072-5 Werktage➤ Volksbank
* Bis 2.500 €. Danach 1,5% vom Betrag, mindestens jedoch 13 €. Es entstehen Zusatzkosten für den Empfänger und ggf. für Korrespondenzbanken.
Deutsche Bank15,00 €*4,042-5 Werktage➤ Deutsche Bank
* zzgl. 1,55 € für SWIFT-Überweisungen. Es entstehen zusätzlich Kosten für den Empfänger.
ING-DiBa20,00 €*4,092-5 Werktage➤ ING-DiBa
* Bei Entgeltoption Our zzgl. 12,00 € Fremdkostenpauschale. Zusatzkosten für den Empfänger und ggf. für Abwicklung via Korrespondenzbanken.
Commerzbank22,50 €*4,03ca. 4 Werktage➤ Commerzbank
* Es entstehen zusätzliche Kosten für den Empfänger und ggf. extra Gebühren für zwischengeschaltete Banken.
PayPalunbekannt*unbekannt*sofort*➤ PayPal
* Empfänger muss über ein PayPal-Konto verfügen. Es können verschiedene Gebühren anfallen. Alle Kosten werden im Wechselkurs verrechnet.

Für Auslandsüberweisungen ab 5.000 € gelten besondere Wechselkurse und alle Geldtransfers sind kostenlos!

Auslandsüberweisungen in die Vereinigten Arabischen Emirate

Zusammenfassung:

Dauer

Dauer einer AuslandsüberweisungÜberweisungen nach z. B. Abu Dhabi oder Dubai dauern zwischen 0 und 5 Werktagen.

Am schnellsten geht es mit Azimo im Rahmen einer SWIFT-Überweisung, denn das Geld wird innerhalb von 24 Stunden auf das Konto des Empfängers überwiesen. Mit TransferWise, CurrencyFair und World Remit dauert eine Überweisung zwischen 1 und 4 Werktagen.

Bei Auslandsüberweisungen mit Banken muss mit einer Dauer von 2-5 Werktagen kalkuliert werden.

Kosten

Gebühren beim Geldtransfer ins Ausland sparen

Die Kosten für Überweisungen in die VAE unterscheiden sich zwischen den einzelnen Banken und spezialisierten Online-Anbietern sehr.

Mit TransferWise ist die erste Überweisung kostenlos und im Anschluss werden max. 1,5% Gebühren berechnet. Bei Azimo ist die 1. und 2. Überweisung mit dem Gutscheincode TFMAZIMO2FREI gratis, im Anschluss nur 2,99 € pro Geldtransfer. Mit World Remit und dem Gutscheincode FREE ist der erste Geldtransfer ebenfalls kostenfrei. Dauerhaft kostenlos kann mit Western Union Geld in die VAE transferiert werden.

CurrencyFair berechnet nur 15 AED (ca. 3,765 €). Diese Gebühr ist unabhängig vom Überweisungsbetrag. Damit ist CurrencyFair gerade bei Personen und Unternehmen beliebt, die häufig Geld in die Vereinigten Arabischen Emirate wie Abu Dhabi oder Dubai überweisen.

Banken brauchen nicht nur vergleichsweise länger, sondern die Kosten sind ebenfalls höher. Die Spanne reicht von 11,00 € mit der Sparkasse bis zu 22,50 € mit der Commerzbank. Beachtet werden muss, dass mit der Entgeldoption Share weitere Kosten für den Empfänger in den VAE hinzukommen. Weitere Gebühren bei Abwicklung über zwischengeschaltete Banken sind ebenfalls möglich und nicht unüblich.

Wechselkurs

Wechselkurs bei AuslandsüberweisungenTransferWise tauscht das Geld zum echten Wechselkurs und ist Spitzenreiter! Auch CurrencyFair bietet einen guten Kurs, was in Kombination mit der fixen Grundgebühr ideal für regelmäßige Geldtransfers in die Vereinigten Arabischen Emirate ist.

Bei den Banken bietet die ING-DiBA den besten und die Commerzbank den schlechtesten Wechselkurs.

Mit einer Registrierung über diese Seite ist die erste Überweisung in die VAE mit TransferWise kostenlos. Das Geld wird zum echten Wechselkurs getauscht, danach max. 1,5% Gebühren!

Schon gewusst?

Ein Gedanke zu „Überweisung: Vereinigte Arabische Emirate

Hinterlasse einen Kommentar