Geld ins Ausland überweisen

Geldtransfer-VergleichAuslandsüberweisungen müssen nicht von langer Dauer und mit hohen Kosten verbunden sein. Die Vergleiche auf dieser Seite zeigen, dass Geldtransfers mit günstigen Gebühren und zu einem fairen Wechselkurs möglich sind.

Die Preis- und Leistungsverzeichnisse aller 20 Banken und Online-Anbieter auf dieser Seite wurden analysiert und Unternehmen wie Azimo oder TransferWise ausgiebig getestet, indem mehr als 23.350,00 € (Stand: April 2017) überwiesen wurden. Alle Tests sind dokumentiert und mit Quellen versehen.

Vergleich: Dauer & Kosten

Überweisung von 1.000 € auf ein Konto im Ausland. Für detaillierte Vergleiche von Wechselkursen bitte das jeweilige Zielland über das Menü oder die Länderliste aufrufen.

GebührDauerBewertung
TransferWise0 €*0-4 Werktage★★★★★➤ TransferWise
*1. Überweisung kostenlos, Tausch erfolgt zum echten Wechselkurs!
Mit Xendpay Geld ins Ausland überweisen0 €*1-3 Werktage★★★★☆➤ Xendpay
Das Bezahlen einer Gebühr erfolgt auf freiwilliger Basis (Zusatzinfo). Sehr gute Wechselkurse und auch für Geschäftskunden geeignet.
Azimo0 €*0-4 Werktage★★★★☆➤ Azimo
* Mit dem Gutscheincode SV10RABATT schenkt Azimo Neukunden 10 €, was 3 kostenfreien Überweisungen ins Ausland entspricht, denn die Grundgebühr beträgt 2,99 €.
Currencyfair3,00 €*1-4 Werktage★★★★★➤ CurrencyFair
* Oder das Equivalent dazu in der jeweiligen Währung. Ideal für große Geldbeträge und erste Wahl für Geschäftskunden, die regelmäßig Geld ins Ausland überweisen.
World Remit0 €*in Minuten *★★★★☆➤ WorldRemit
* Mit dem Gutscheincode FREE ist der erste Geldtransfer kostenlos. Bei Bargeldabholung sofort verfügbar. Überweisungen dauern zwischen 1 – 7 Tagen, abhängig vom Zielland.
Auslandsüberweisungen mit TransferGo0 €*0-4 Werktage★★★★☆➤ TransferGo
* Erste Überweisung über diese Seite kostenlos! Danach günstige 0,99 € pro Überweisung in alle Länder.
 Western Union0 €*in Minuten*★★★★☆➤ Western Union
* In viele Länder kostenlos. Bargeldabholung möglich. Siehe Länderliste für detaillierte Konditionen.
Auslandsüberweisung: HypoVereinsbank5,00 €*2-5 Werktage★★★☆☆➤ HypoVereinsbank
* Preis gilt für beleglose Überweisungen. Empfänger trägt einen Teil der Gebühren. Eventuell mit Zusatzkosten durch Abwicklung über zwischengeschaltete Banken.
Comdirect7,90 €*2-5 Werktage★★★☆☆➤ comdirect
* Bei Beträgen unter 200 € zusätzliche Gebühr von 10 €. Zusatzgebühren für Empfänger und ggf. Korrespondenzbanken.
8,00 €*2-5 Werktage★★★☆☆➤ Sparda-Bank
* Zusatzkosten für den Empfänger und ggf. weitere Gebühren bei Geldtransfers mittels Partnerbanken.
 Sparkasse11,00 €* 2-5 Werktage★★★☆☆➤ Sparkasse
Es fallen Zusatzkosten für den Empfänger und ggf. Korrespondenzbanken an. Wechselkurs vorab nicht bekannt.
Postbank 11,50 €* 2-5 Werktage★★★☆☆➤ Postbank
* Es fallen Zusatzkosten für den Empfänger und für die Abwicklung über Korrespondenzbanken (Zahlungen in EUR und USD) an.
Deutsche Kreditbank (DKB)12,50*2-5 Werktage★★★☆☆➤ DKB
* Es entstehen Zusatzkosten für den Empfänger. Weitere Gebühren durch Korrespondenzbanken möglich.
Volksbank12,50 €*2-5 Werktage★★★☆☆➤ Volksbank
* Bis 2.500 €. Danach 1,5% vom Betrag, mindestens jedoch 13 €. Es entstehen Zusatzkosten für den Empfänger und ggf. für Korrespondenzbanken.
Santander Bank14,50 €*2-5 Werktage★★★☆☆➤ Santander
* Es können zusätzliche Kosten durch zwischengeschaltete Banken und den Empfänger im Zielland entstehen.
Deutsche Bank15,00 €*2-5 Werktage★★★☆☆➤ Deutsche Bank
* zzgl. 1,55 € für SWIFT-Überweisungen. Es entstehen zusätzlich Kosten für den Empfänger.
ING-DiBa20,00 €*2-5 Werktage★★☆☆☆➤ ING-DiBa
* Bei Entgeltoption Our zzgl. 12,00 € Fremdkostenpauschale. Zusatzkosten für den Empfänger und ggf. für Abwicklung via Korrespondenzbanken.
Commerzbank22,50 €*ca. 4 Werktage★★☆☆☆➤ Commerzbank
 * Es entstehen zusätzliche Kosten für den Empfänger und ggf. extra Gebühren für zwischengeschaltete Banken.
PayPalunbekannt*sofort*★☆☆☆☆➤ PayPal
* Empfänger muss über ein PayPal-Konto verfügen. Es können verschiedene Gebühren anfallen. Alle Kosten werden im Wechselkurs verrechnet.

Für Auslandsüberweisungen ab 5.000 € gelten besondere Wechselkurse und alle Geldtransfers sind kostenlos!

Wichtige Hinweise zu internationalen Geldtransfers:

Dauer

Dauer einer AuslandsüberweisungÜberweisungen ins Ausland müssen nicht von langer Dauer sein! Bei Überweisungen in EURO innerhalb der EU/EWR (SEPA-Überweisung) gelten gesetzliche Ausführungsfristen (max. 4 Bankgeschäftstage). Online-Anbieter sind an diese Fristen nicht gebunden.

Allerdings zeigen die Vergleiche auf dieser Seite, dass Auslandsüberweisungen mit Banken und Währungsumrechnung in der Regel viel Zeit brauchen. Das liegt u. a. daran, dass Überweisungen nur zu den Banköffnungszeiten an Werktagen bearbeitet werden und es bei diesen Geldtransfers außerhalb der EU/EWR keine gesetzlichen Ausführungsfristen gibt.

Die Abwicklung über zwischengeschaltete Banken (Korrespondenzbanken) kann die Abwicklung zusätzlich verlängern. Banken legen sich deshalb grundsätzlich nicht fest und vermerken in den AGB als Ausführungsfrist bei Auslandsüberweisungen in Drittländer *baldmöglichst*. Erfahrungsgemäß dauert eine Auslandsüberweisung mit Banken und Währungsumrechnung zwischen 2 und 5 Werktagen.

Tipps für AuslandsüberweisungenOnline-Anbieter sind vergleichsweise deutlich schneller. Die Dauer beträgt im Schnitt zwischen 0-4 Werktagen. Bei Zahlungen mit Kreditkarte erreicht das Geld den Empfänger innerhalb von Minuten oder noch am gleichen Tag (z. B. bei Bargeldabholung). Bei Einzahlung mit klassischer Überweisung verzögert sich der Geldtransfer um 1-2 Werktage, da zunächst auf den Geldeingang gewartet werden muss. Erst dann kann der Währungsumtausch und die eigentliche Überweisung ins Ausland erfolgen.

Kosten

Kosten für Auslandsüberweisungen im Vergleich

Die Gebühren unterscheiden sich teilweise sehr und hängen von verschiedenen Kriterien ab. Anbieter, Betrag, EntgeltoptionWährung und Zielland beeinflussen die Kosten. Hinzu kommen optionale Kriterien wie Eilauftrag oder beleghafte Überweisungen.

Im Vergleich schneiden alle Online-Anbieter besser ab. Diese verfügen über eine bessere Infrastruktur oder nutzen ein Peer-to-Peer-System, bei dem Banken umgangen werden können, was wiederum Kosten für den Kunden spart. Bis zu 90% Gebühren lassen sich so im Vergleich zu einer Bank sparen. Bei vielen Online-Anbietern ist die erste Überweisung ins Ausland für Neukunden kostenlos. Bis zu 5 kostenlose Auslandsüberweisungen sind möglich.

Sicherheit

Sicherheit bei AuslandsüberweisungenBanken sind zweifelsfrei ein verlässlicher Partner, wenn es um den Geldtransfer ins Ausland geht. Aber auch Online-Anbieter wie Azimo, CurrencyFairTransferGoTransferWise, WorldRemit oder Western Union bieten Sicherheit beim Zahlungsverkehr.

Mit einer Zulassung als Zahlungsdienstleister müssen Online-Anbieter die gleichen Regeln, wie alle anderen Banken auch, befolgen. Das Geld der Kunden muss auf separaten Konten verarbeitet werden. Somit ist das eingezahlte Geld auch dann sicher, wenn ein Unternehmen in eine finanzielle Schieflage geraten sollte. Online-Zahlungen sind verschlüsselt und einige Transferdienste speichern die Kundendaten in Deutschland.

Wechselkurs

Wechselkurse bei Überweisungen ins AuslandDer Wechselkurs ist ein wichtiger Faktor bei der Wahl des richtigen Anbieters. Anhand eines Rechenbeispiels wurde dokumentiert, wie mit einer einzigen Überweisung nach Thailand von 1.000 € durch einen schlechten Wechselkurs Verluste in Höhe von 256,47 € zzgl. Gebühren entstehen können.

Eine der häufigsten Fehler ist daher, dass sich Kunden zu sehr auf die Gebühren fokussieren und dabei die Wechselkurse außer acht lassen. Dabei erzielen viele Banken und Online-Anbieter mit Abschlägen beim Wechselkurs zusätzliche Gewinne.

Mit einer Registrierung über diese Seite mit TransferWise beim ersten Mal kostenlos Geld ins Ausland überweisen. Der Währungsumtausch erfolgt zum echten Wechselkurs!

Schreibe einen Kommentar