Ab ✓ 0 € Geld auf die Philippinen überweisen

Auslandsüberweisungen und Geldtransfers (Bargeldabholung, Lieferung an die Haustür) auf die Philippinen müssen nicht zwangsläufig teuer sein. Der Vergleich von Dauer, Kosten & Wechselkurs hilft dabei Gebühren zu sparen. ➤ Mit 6 Anbietern sind Geldtransfers auf die Philippinen für Neukunden kostenlos!

Original-Wechselkurs zum Zeitpunkt des Vergleichs: 1 € = 56,17 PHP. Überweisung von 1.000 € mit der Entgeltoption Share und Währungsumtausch auf die Philippinen.

NeukundeBestandskundeWechselkursDauer
TransferWise0 €*6,9556,172 Werktage➤ TransferWise
* Mit einer Registrierung über diese Seite ist die erste Auslandsüberweisung für Neukunden bis umgerechnet 3.000 GBP kostenlos. Währungstausch erfolgt zum echten Wechselkurs. Mehr als 4 Millionen Kunden. ➥Mehr erfahren
Azimo0 €*2,99 €56,121 Stunde*➤ Azimo
* Die ersten beiden Überweisungen sind für Neukunden mit einer Registrierung über diese Seite kostenfrei. Bargeld ist innerhalb 1 Stunde verfügbar. Banküberweisungen erfolgen am selben Werktage. ➥Mehr erfahren
Mit Xendpay Geld ins Ausland überweisen0 €*0 €*55,911-3 Werktage➤ Xendpay
* Keine Pflichtgebühren! „Bezahle, so viel Du willst“-Prinzip. Für viele Länder Zahlungseingang noch am selben Werktag. ➥Mehr erfahren
Auslandsüberweisungen mit TransferGo0 €*0,99 €55,64am nächsten Werktag➤ TransferGo
* Mit dem Gutscheincode SPAREN ist die erste Überweisung mit einer Registrierung über diese Seite kostenfrei. Bereits 800.000 zufriedene Kunden. ➥Mehr erfahren
WorldRemit0 €*2,99 €55,34in Minuten➤ WorldRemit
* Mit dem Gutscheincode FREE ist der erste Geldtransfer kostenlos. Verfügbarkeit von Bargeld in Minuten. Banküberweisung erfolgt ebenfalls innerhalb Minuten. Marktführer im Bereich „Mobil Money“! ➥Mehr erfahren
Currencyfair0 €*3,61 €1,10 USD*1-4 Werktage➤ CurrencyFair
* Mit einer Registrierung über diese Seite erhalten Neukunden 3 kostenlose Überweisungen. Auszahlung erfolgt in US-Dollar. Seit mehr als 9 Jahren erfolgreich auf dem Markt. Ideal für Geschäftskunden. ➥Mehr erfahren
Xoom2,99 €2,99 €55,37in Minuten*➤ Xoom
* Die Dauer hängt von verschiedenen Kriterien ab, wie z. B. Ein- und Auszahlungsmethode. ➥Mehr erfahren
Instarem4,00 €*4,00 €*56,171-2 Werktage➤ InstaReM
* Bei Einzahlungen per Debitkarte erhöht sich die Gebühr auf 6,00 €. ➥Mehr erfahren
 Western Union2,90 €*2,90 €*55,33*in Minuten*➤ Western Union
* Gebühr und Wechselkurs ändern sich mit der Auswahl der Ein- und Auszahlungsmethode. Bargeld ist bei Einzahlung in bar, per Kreditkarte oder Sofortüberweisung nach wenigen Minuten verfügbar. Die Einzahlung per Banküberweisung dauert 1-2 Werktage. Die Gutschrift auf dem Bankkonto des Empfängers dauert 0-1 Werktage bei Einzahlung mit einer Kreditkarte oder Sofortüberweisung und 1-3 Werktage bei Einzahlung per Banküberweisung.
PayPalunbekannt*unbekannt*unbekannt*sofort*➤ PayPal
* Empfänger muss über ein PayPal-Konto verfügen. Es können verschiedene Gebühren anfallen. Alle Kosten werden im Wechselkurs verrechnet. Komplexes Gebührenmodell.

Bankgebühren im Vergleich

Die folgenden Bankgebühren beziehen sich auf die Entgeltoption SHARE. Es müssen zusätzlich die Kosten für den Begünstigten berücksichtigt werden. Eventuell fallen weitere Gebühren bei Abwicklung über zwischengeschaltete Banken an!

GebührDauer
Fidor Bank5,00 €1-5 Werktage➤ Fidor Bank
Auslandsüberweisung: HypoVereinsbank5,00 €2-5 Werktage➤ HypoVereinsbank
Comdirect7,90 €2-5 Werktage➤ comdirect
Sparda-Bank8,00 €2-5 Werktage➤ Sparda-Bank
 Sparkasse11,00 € 2-5 Werktage➤ Sparkasse
Postbank 11,50 € 2-5 Werktage➤ Postbank
Deutsche Kreditbank (DKB)12,50 €2-5 Werktage➤ DKB
Targobank12,50 €2-5 Werktage➤ Targobank
Volksbank12,50 €2-5 Werktage➤ Volksbank
Santander Bank14,50 €2-5 Werktage➤ Santander
Deutsche Bank15,00 €2-5 Werktage➤ Deutsche Bank
Norisbank15,00 €1-7 Werktage➤ norisbank
netbank15,00 €2-5 Werktage➤ netbank
1822direkt18,00 €0-7 Werktage➤ 1822direkt
Consorsbank19,95 €1-7 Werktage➤ Consorsbank
ING-DiBa20,00 €2-5 Werktage➤ ING-DiBa
Commerzbank22,50 €ca. 4 Werktage➤ Commerzbank

PHP-Fremdwährungskonto online eröffnen

Die bequemste Methode Überweisungen in die Philippinen zu senden, ist die Nutzung eines Währungskontos. Im innovativen Multi-Währungskonto von TransferWise sind neben dem Philippinischen Peso jedoch noch über 40 weitere Währungen verfügbar. Je nach Bedarf können diese gegeneinander getauscht werden. Das geschieht immer zum echten Wechselkurs.

Überweisungen mit dem TransferWise Multi-WährungskontoWährungskonto von TransferWise mit Kreditkarte

Nach der Anmeldung und dem Hochladen der Ausweisdokumente, kann es in der Regel auch direkt losgehen. Eine Identifizierung per PostIdent ist nicht nötig.

Für die Währungen USD, AUD, EUR und GBP erhält der Kunde eigene lokale Kontodaten. Diese können, wie bei gewöhnlichen Bankverbindungen, an Geschäftspartner weitergegeben werden.

Zahlungen in diesen Währungen können jederzeit kostenfrei empfangen werden. Der Erhalt von Zahlungen oder ausgehende Überweisungen sind auch in den anderen Währungen des Kontos möglich. Aktuell kann das Geld in über 50 Länder versendet werden.

Weitere Vorteile des Multi-Währungskontos

  • Keine Kontoführungsgebühr
  • Keine Mindesteinlage
  • Für Geschäfts- und Privatkunden
  • Gebührenfreie Debit Master Card
  • Kostenfreie Kreditkartenzahlungen in verfügbaren Währungen
  • Schwer erhältliche Währungen zum Master Card Kurs möglich
  • Bargeldabhebung bis zu einem Wert von 200 GBP im Monat gebührenfrei
  • TÜV-geprüft
  • Reguliert durch die britische Financial Conduct Authority (FCA)

Währungskonto in mehr als 40 Währungen. Inklusive gebührenfreier Master Card. Jetzt das Konto beim Vergleichssieger eröffnen.

IBAN oder SWIFT?

SWIFTDie Philippinen sind nicht Teil des SEPA-Raumes, womit Auslandsüberweisungen per IBAN nicht möglich sind. Für eine Überweisung auf die Philippinen wird der SWIFT-Code der Zielbank und die Kontonummer des Begünstigten benötigt.

Bei einigen Anbietern ist die vollständige Anschrift des Empfängers und der Zielbank notwendig.

Blitzüberweisungen innerhalb von 24 Stunden

Dauer einer AuslandsüberweisungEine Auslandsüberweisung auf die Philippinen dauert zwischen 0 und 5 Werktagen.

Die Anbieter Xoom, Azimo, TransferGo und WorldRemit überweisen in der Regel innerhalb von 24 Stunden. Bargeld ist meist in wenigen Minuten bis Stunden verfügbar. Beispielsweise bei Western Union.

Banken geben in ihren Preis- und Leistungsverzeichnissen  *baldmöglichst* als Ausführungsfrist für Überweisungen in Drittstaaten an. Eine solche Überweisung dauert erfahrungsgemäß zwischen 2 und 5 Werktagen.

Mit 5 Anbietern gratis überweisen

Gebühren beim Geldtransfer ins Ausland sparen

Die Kosten für Überweisungen auf die Philippinen unterscheiden sich zwischen Banken und Online-Anbietern sehr stark.

Mit TransferWise, Azimo und CurrencyFair sind mindestens die ersten Überweisungen jeweils kostenlos! WorldRemit und TransferGo bieten Neukunden mit einem Promo-Code (siehe Tabelle) ebenfalls eine Gratisüberweisung an. Auch mit Xendpay sind kostenfreie Überweisungen möglich. Der Anbieter berechnet bis zu einem jährlichen Höchstbetrag keine verpflichtenden Gebühren.

Bei den Banken ist die HypoVereinsbank aktuell vergleichsweise günstig und die Commerzbank teuer. Bei Kreditinstituten ist zu beachten, dass die Gebühren für den Empfänger addiert werden müssen. Eventuell entstehen weitere Kosten für die Abwicklung der Zahlung über zwischengeschaltete Banken.

Geldtransfers zum besten Wechselkurs

Wechselkurs bei AuslandsüberweisungenDen besten Wechselkurs für Auslandsüberweisungen auf die Philippinen bieten TransferWise und InstaReM, wo das Geld zum echten Wechselkurs getauscht wird. Bei InstaReM gibt es allerdings kein Angebot für eine erste kostenfreie Durchführung.

Bei Banken muss die Berechnung des Wechselkurses für Überweisungen auf die Philippinen im Vorfeld zunächst erfragt werden.

Mit einer Registrierung über diese Seite ist die erste Überweisung mit TransferWise auf die Philippinen kostenlos. Der Währungsumtausch erfolgt zum echten Wechselkurs! TÜV-geprüfte Kundenzufriedenheit bei mehr als 4 Mio. Kunden.

Relevante Inhalte:

Diese Seite empfehlen:

3 Gedanken zu „Philippinen“

  1. DANKE! Man sieht ja überhaupt nicht mehr durch wer zu welchen Kosten überweist und wo noch Zusatzgebühren (siehe Postbank) anfallen.

    Ich überweise nun schon seit 2008 Geld auf mein Konto auf den Philippinen oder – wenn ich wieder mal für ein paar Monate in Deutschland bin – auf das Konto meiner Frau.

    Ich habe das jahrelang mit Western Union gemacht. Wenn ich mir jetzt die Differenzen bei den Anbietern ansehe, dann wird mir übel!

    Zwischenzeitlich habe ich Xendpay versucht, aber das hat mir zulang gedauert und im Internet liest man auch viele negative Erfahrungsberichte zum Anbieter. Ist das der Grund, warum der hier nicht vorgestellt wird?

    Wer hat Erfahrungen mit Transfermate? Überweisen die zu guten Konditionen und zuverlässig auf die Philippinen?

    Azimo und Transferwise sind beide Top. Leider ist der Gutscheincode für beide schon aufgebraucht, aber nochmals danke.

    Antworten
  2. War unproblematisch und schnell!!!!

    In Summe jetzt 2 x Geld auf die Phillis transferiert und mit Kreditkarte bezahlt. Das Geld war innerhalb von 30 Minuten abholbereit. Da kann sich Western Union in Sachen günstig und schnell noch eine Scheibe abschneiden!

    Antworten
  3. Für Geldtransfers auf die Philippinen ist Azimo einfach die beste Wahl. Guter Wechselkurs, Bargeldabholung oder Lieferung an die Haustür, kurze Tranferzeiten.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar