Auslandsüberweisung: Volksbank

Auslandsüberweisungen mit der Volksbank Bei der Volksbank sind sowohl Überweisungsausgänge als auch grenzüberschreitende Überweisungseingänge mit vergleichsweise hohen Kosten und Gebühren für den Währungsumtausch verbunden. Im Vergleich belegt die Volksbank Platz 16 von 20 analysierten Banken und Online-Anbietern.

BEN – OUR – SHARE

Bei Überweisungen in Fremdwährung mit der Volksbank kann zwischen 3 Entgeltregelungen gewählt werden:

Ben

Der Zahlungsempfänger trägt alle Entgelte.

Our

Der Überweisende trägt alle Kosten.

Share

Zahler und Zahlungsempfänger teilen sich die Kosten.

Es kann bei der Entgeltoption Share dazu kommen, dass Zusatzkosten durch zwischengeschaltete Banken (Korrespondenzbanken) enstehen. Diese ziehen die Gebühren ohne Vorabinformation vom Überweisungbetrag ab.

Kosten für Überweisungsausgänge

Die Gebühren für Auslandsüberweisungen mit der Volksbank hängen davon ab, welche Entgeltregelung gewählt wird. (siehe Gebührentabelle) Es entstehen ggf. zusätzliche Gebühren für zwischengeschaltete Banken und den Empfänger.

bis 2.500,00 €10,00 €
ab 2.500,00 €1,5‰, mind. 13,00 €
Entgeltoption Ourmind. 25,00 € ggf. zzgl. weiteren Fremdspesen
Eilverfahren (Express)zzgl. 15,00 €
Fremdspesen (Our)pauschal 20,00 €

Kosten für Überweisungseingänge

Auch bei Zahlungseingängen aus dem Ausland muss der Kontoinhaber Gebühren bezahlen.

bis 25,00 €kostenlos
25,01 € bis 2.500,00 €10,00 €
ab 2.500,01 €1‰
mindestens 13,00 €
maximal 130,00 €

Zusätzliche Gebühren

Je nach Situation und Art des Zahlungsauftrags können weitere Gebühren berechnet werden:

Überweisungswiderruf26,00 €
Unterrichtung über berechtigte Ablehnung einer Überweisung1,95 €
Bemühung zur Wiederbeschaffung bei fehlerhaften Überweisungen26,00 € zzgl. Fremdspesen
Dauerauftrag (Einreichung, Änderungen, Aussetzung)10,00 €
Courtage (Währungsumrechnung)0,25‰, mind. 5,00 €
Gesetzlich zulässige Auslagen für Zahlungsausgänge ins Ausland2,50 €
„Repair-Entgelt“ für Rückruf bei fehlendem BIC und / oder IBAN inkl. Rückfragen bei Unstimmigkeiten10,00 €
Bearbeitung formlos erteilter Aufträge (Telefon & Brieftext)10,00 €
Zusätzliche Weisungen im Auftrag15,00 €
Erstellung SWIFT-Avise30,00 €

Wechselkurs

Internationale ÜberweisungenDer Wechselkurs bei Auslandsüberweisungen mit der Volksbank wird an jedem Handelstag um 13 Uhr durch die DZ Bank AG festgelegt. Es werden die An- bzw. Verkaufspreise herangezogen, womit die Volksbank beim Währungstausch Gewinne erzielt. Beim Währungsumstausch wird zusätzliche eine Courtage von 0,25‰, mindestens jedoch 5,00 € erhoben.

Vergleich: TransferWise vs. Volksbank

Original-Wechselkurs zum Zeitpunkt des Vergleichs: 1 € = $ 1,18 Überweisung mit Währungsumtausch von 1.000 € auf ein Konto in den USA.

TransferWiseVolksbank
Gebühr:0 €*15,00 €*
Wechselkurs:1,1871,186
Dauer:1-2 Werktage1-7 Werktage
*1. Überweisung kostenlos*Option Share: Es enstehen Zusatzkosten für den Empfänger + ggf. Gebühren für zwischengeschaltete Banken.

 Mit TransferWise zum echten Wechselkurs Geld ins Ausland überweisen. Die erste Auslandsüberweisung ist für Neukunden kostenlos!

Quellen:

Diese Seite empfehlen:

4 Gedanken zu “Auslandsüberweisung: Volksbank

  1. Sehr geehrte Damen und Herren. Ich würde gerne wissen ob es möglich ist einen Dauerauftrag einzurichten .Hierbei handelt es sich um eine Bank mit Sitz in Bosnien. Der konto Inhaber hat wbei der oben genannten Bank ein devisenkonto.und der überweisende betrag wäre dan 100 Euro. Vielen Dank.

    • Die Bankverbindung wird Ihnen angezeigt, wenn Sie den Geldtransfer auf der Homepage von Western Union veranlassen und als Einzahlungsmethode Überweisung oder Sofortüberweisung auswählen.

Schreibe einen Kommentar