Geld nach Belarus (Weißrussland) überweisen: ✓ Auslandsüberweisung ab 0 €!

Bei einer Überweisung nach Belarus lohnt sich ein Blick auf unseren Vergleich. Dieser zeigt, dass eine Auslandsüberweisung weder lange dauern, noch teuer sein muss. Bei einigen Anbietern ist die erste Zahlung für Neukunden sogar kostenlos. Allerdings ist zurzeit nur die Abholung von Bargeld vor Ort möglich.

Offizieller Wechselkurs zum Zeitpunkt des Vergleichs: 1 € = 2,36 BYN (1,11 USD). Überweisung von 1.000 € mit der Entgeltoption Share und Währungsumtausch nach Belarus.

NeukundeBestandskundeWechselkursDauer
WorldRemit0*2,99 €1,00 EUR*in Minuten➤ WorldRemit
* Mit einer Registrierung über diese Seite und dem Gutscheincode FREE ist die erste Überweisung für Neukunden kostenlos. Bargeld in Euro innerhalb weniger Minuten abholbereit. Guthaben kann per Airtime auf ein Mobiltelefon des Empfängers geladen werden. Über 2 Mio. Kunden. ➥Mehr erfahren
Azimo0 €*2,99 €1,09 USD*1 Stunde➤ Azimo
* Mit einer Registrierung über diese Seite sind die ersten beiden Überweisungen für Neukunden kostenfrei. Bargeld in US-Dollar oder Euro innerhalb von 1 Stunde verfügbar. TÜV-geprüfter Datenschutz. ➥Mehr erfahren
 Western Union11,90 €*11,90 €*1,03 USD*in Minuten*➤ Western Union
* Bargeldabholung in US-Dollar möglich. Verfügbarkeit innerhalb von wenigen Minuten bei Einzahlung in bar, per Kreditkarte oder Sofortüberweisung. Die Einzahlung per Banküberweisung dauert 1-2 Werktage. Je nach Einzahlungsmethode wird eine andere Gebühr berechnet und ein unterschiedlicher Wechselkurs verwendet.
PayPalunbekannt*unbekannt*unbekannt*sofort*➤ PayPal
* Empfänger muss über ein PayPal-Konto verfügen. Es können verschiedene Gebühren anfallen. Alle Kosten werden im Wechselkurs verrechnet. Komplexes Gebührenmodell.

Bankgebühren im Vergleich

Die folgenden Bankgebühren beziehen sich auf die Entgeltoption SHARE. Es müssen zusätzlich die Kosten für den Begünstigten berücksichtigt werden. Eventuell fallen weitere Gebühren bei Abwicklung über zwischengeschaltete Banken an!

GebührDauer
Fidor Bank5,00 €1-5 Werktage➤ Fidor Bank
Auslandsüberweisung: HypoVereinsbank5,00 €2-5 Werktage➤ HypoVereinsbank
Comdirect7,90 €2-5 Werktage➤ comdirect
Sparda-Bank8,00 €2-5 Werktage➤ Sparda-Bank
 Sparkasse11,00 € 2-5 Werktage➤ Sparkasse
Postbank 11,50 € 2-5 Werktage➤ Postbank
Deutsche Kreditbank (DKB)12,50 €2-5 Werktage➤ DKB
Targobank12,50 €2-5 Werktage➤ Targobank
Volksbank12,50 €2-5 Werktage➤ Volksbank
Santander Bank14,50 €2-5 Werktage➤ Santander
Deutsche Bank15,00 €2-5 Werktage➤ Deutsche Bank
Norisbank15,00 €1-7 Werktage➤ norisbank
netbank15,00 €2-5 Werktage➤ netbank
1822direkt18,00 €0-7 Werktage➤ 1822direkt
Consorsbank19,95 €1-7 Werktage➤ Consorsbank
ING-DiBa20,00 €2-5 Werktage➤ ING-DiBa
Commerzbank22,50 €ca. 4 Werktage➤ Commerzbank

Grundlegendes zu Auslandsüberweisungen nach Belarus (Weißrussland)

Bei der offiziellen Währung von Belarus handelt es sich um den Weißrussischen Rubel. Der BYN ist eine sogenannte Exotenwährung, die sehr schwer erhältlich ist. Ein Geldtransfer mit einem Transferdienst ist daher aktuell nur in EURO oder US-Dollar möglich. Das Geld muss dann vom Empfänger vor Ort gewechselt werden.

Dennoch lohnt sich auch hier ein genauer Vergleich von banken und Online-Anbietern. So kann auch bei einer Auslandsüberweisung nach Belarus von guten Angeboten profitiert werden. Verluste durch hohe Gebühren und schlechte Wechselkurse können ebenfalls vermieden werden.

Dauer

Dauer einer AuslandsüberweisungEine Auslandsüberweisung nach Belarus ist mit einem Transferdienst durchaus vorteilhaft. Der Betrag steht als Bargeld bei dem Online-Anbieter Azimo in 1 Stunde bereits zur Abholung bereit. WorldRemit und Western Union zahlt das Geld sogar innerhalb weniger Minuten aus.

Bei der Ausführung mit einer Bank vergehen in der Regel bis zu 7 Werktage. Insbesondere bei einem Geldtransfer in Drittländer werden weitere Banken zwischengeschaltet. Dieser Vorgang kann den Transfer erheblich verzögern.

Kosten

Münzen in verschiedenen Währungen

Bei Überweisungen von Geld in das Ausland werden von Banken häufig sogenannte Korrespondenzbanken für den Währungstausch hinzugezogen. Die hierbei entstehende Gebühr wird ohne Ankündigung vom Empfangsbetrag abgezogen. Somit kann es passieren, dass die Gesamtgebühr erst am Ende der Transaktion ersichtlich ist.

Die Gebühren bei Transferdiensten sind transparent und durchaus fair. WorldRemit schenkt Neukunden die Gebühr für die erste Überweisung. Bei Azimo sind es sogar die ersten beiden Ausführungen. Lediglich Western Union erhebt ab der ersten Überweisung nach Belarus eine Gebühr. Diese ist zum einen nicht gering und kann sich zum anderen, je nach Auswahl der Einzahlungsmethode, noch erhöhen.

Wechselkurs

Wechselkurse bei Überweisungen ins AuslandAuch Banken führen den BYN oft nicht in Ihrer Leistungsbeschreibung auf. Wechselkurs und Gebühren müssen häufig erst erfragt werden. Einige Banken führen Überweisungen nach Belarus nicht aus. Sofern dennoch eine Transfer angeboten wird, ist mit einer erheblichen Marge auf den Wechselkurs zu rechnen. Dieses kann zu finanziellen Verlusten auf Seiten des Empfängers führen.

Einen Tausch in die Landeswährung von Belarus findet auch bei den Online-Anbietern nicht statt. WorldRemit überweist den eingezahlten Euro 1:1 in das europäische Land. Azimo stellt zur Auswahl, ob in Euro überwiesen werden oder ein Tausch in den US-Dollar stattfinden soll. Western Union bietet den Tausch in den US-Dollar an, allerdings zu einem recht ungünstigen Wechselkurs, der sich je nach Wahl der Einzahlung, noch verschlechtern kann. Bei allen Anbietern ist zurzeit nur die Abholung von Bargeld möglich.

 Mit dem Gutscheincode FREE das erste Mal kostenlos Geld nach Belarus senden. Über 2 Mio. Kunden. Das Geld ist sofort zur Abholung bereit.

Relevante Inhalte:

Diese Seite empfehlen:

Schreibe einen Kommentar