5 kostenlose Auslandsüberweisungen: So geht’s!

Tipps für AuslandsüberweisungenWer Geld ins Ausland überweisen will, hat die Wahl zwischen Banken und Online-Anbietern. Die Vergleiche auf dieser Seite zeigen, dass Online-Anbieter in puncto Dauer, Kosten und Wechselkurs ganz klar die Nase vorn haben. Einige dieser Anbieter räumen Neukunden die Möglichkeit ein, deren Service mit einer kostenlosen Überweisung zu testen. Auf diese Weise kann man bis zu 5 Mal kostenlos Geld ins Ausland überweisen.

TransferWise

  • Über diesen Link bei TransferWise registrieren.
  • Für Neukunden ist die erste Überweisung bis umgerechnet £3.000 kostenlos!

Azimo

  • Über diesen Link bei Azimo registrieren.
  • Beim Überweisungsvorgang den Gutscheincode TFMAZIMO2FREI eintragen.
  • Damit ist die 1. und 2. Überweisung ins Ausland kostenlos!

WorldRemit

  • Über diesen Link bei WorlRemit registrieren.
  • Beim Überweisungsvorgang den Gutscheincode FREE eintragen.
  • Damit ist die 1. Überweisung kostenlos!

TransferGo

  • Über diesen Link bei TransferGo registrieren.
  • Die 1. Überweisung ist für Neukunden kostenlos!

Xendpay

  • Über diesen Link registrieren. Alle Überweisungen bis 2.000 € für Privatkunden und 4.000 € für Geschäftskunden pro Jahr sind kostenlos! Nach 365 Tagen kann erneut gratis bis zum Erreichen des Limits überwiesen werden.

Auf diese Weise sind bis zu 5 kostenlose Überweisungen ins Ausland möglich. Es ist möglich, dass einige Anbieter die Sonderaktion nicht dauerhaft anbieten. Man sollte daher mit der Gratisüberweisung nicht zu lang warten.

Schon gewusst?

Ein Gedanke zu „5 kostenlose Auslandsüberweisungen: So geht’s!

  1. Dankeschön! Ich empfehle allen die Maximalbeträge auszunutzen. Ich hab so Gebühren im dreistelligen Bereich gespart!

Hinterlasse einen Kommentar