Geld nach Trinidad und Tobago überweisen: Auslandsüberweisung ab ✓0 €!

Auch bei einer Auslandsüberweisung nach Trinidad und Tobago sind große Ersparnisse möglich. Der Vergleich von Dauer, Kosten und Wechselkurs zeigt, dass die Überweisung in den Inselstaat nicht unbedingt teuer sein muss. 3 Anbieter überweisen sogar kostenlos nach Trinidad und Tobago.

Offizieller Wechselkurs zum Zeitpunkt des Vergleichs: 1 € = 7,60 TTD. Überweisung von 1.000 € mit der Entgeltoption Share und Währungsumtausch nach Trinidad und Tobago.

NeukundeBestandskundeWechselkursDauer
TransferWise0 €*6,03 €1,11 USD*1-5 Werktage➤ TransferWise
* Mit einer Registrierung über diese Seite ist die erste Auslandsüberweisung für Neukunden bis umgerechnet 3.000 GBP kostenlos. Der Währungsumtausch erfolgt zum echten Wechselkurs. Ausführung als SWIFT-Überweisung in USD. TÜV-geprüfte Kundenzufriedenheit. Mehr als 4 Millionen Nutzer. ➥Mehr erfahren
Azimo0 €*2,99 €4,9624 Stunden➤ Azimo
* Mit einer Registrierung über diese Seite sind die ersten beiden Überweisungen für Neukunden kostenfrei. Es ist auch möglich ein Mobiltelefon in Trinidad und Tobago aufzuladen. TÜV-geprüfter Datenschutz. ➥Mehr erfahren
Mit Xendpay Geld ins Ausland überweisen0 €*0 €*1,11 USD*1-3 Werktage➤ Xendpay
* Keine Pflichtgebühren! „Bezahle, so viel Du willst“-Prinzip. Ein Tausch in die Landeswährung findet nicht statt. Auszahlung erfolgt in USD. Für viele Länder Zahlungseingang noch am selben Werktag. ➥Mehr erfahren
Western Union8,90 €*8,90 €*6,94*in Minuten*➤ Western Union
* Nur Bargeldabholung möglich. Verfügbarkeit innerhalb von wenigen Minuten bei Einzahlung in bar, per Kreditkarte oder Sofortüberweisung. Die Einzahlung per Banküberweisung dauert 1-2 Werktage. Je nach Einzahlungsmethode wird eine andere Gebühr berechnet und ein unterschiedlicher Wechselkurs verwendet.
PayPalunbekannt*unbekannt*unbekannt*sofort*➤ PayPal
* Empfänger muss über ein PayPal-Konto verfügen. Es können verschiedene Gebühren anfallen. Alle Kosten werden im Wechselkurs verrechnet. Komplexes Gebührenmodell.

Bankgebühren im Vergleich

Die folgenden Bankgebühren beziehen sich auf die Entgeltoption SHARE. Es müssen zusätzlich die Kosten für den Begünstigten berücksichtigt werden. Eventuell fallen weitere Gebühren bei Abwicklung über zwischengeschaltete Banken an!

GebührDauer
Fidor Bank5,00 €1-5 Werktage➤ Fidor Bank
Auslandsüberweisung: HypoVereinsbank5,00 €2-5 Werktage➤ HypoVereinsbank
Comdirect7,90 €2-5 Werktage➤ comdirect
Sparda-Bank8,00 €2-5 Werktage➤ Sparda-Bank
Sparkasse11,00 €2-5 Werktage➤ Sparkasse
Postbank11,50 €2-5 Werktage➤ Postbank
Deutsche Kreditbank (DKB)12,50 €2-5 Werktage➤ DKB
Targobank12,50 €2-5 Werktage➤ Targobank
Volksbank12,50 €2-5 Werktage➤ Volksbank
Santander Bank14,50 €2-5 Werktage➤ Santander
Deutsche Bank15,00 €2-5 Werktage➤ Deutsche Bank
Norisbank15,00 €1-7 Werktage➤ norisbank
netbank15,00 €2-5 Werktage➤ netbank
1822direkt18,00 €0-7 Werktage➤ 1822direkt
Consorsbank19,95 €1-7 Werktage➤ Consorsbank
ING-DiBa20,00 €2-5 Werktage➤ ING-DiBa
Commerzbank22,50 €ca. 4 Werktage➤ Commerzbank

Grundlegendes zu Auslandsüberweisungen nach Trinidad und Tobago

Trinidad un Tobago gehören zu den kleinen Antillen und liegen vor der Küste Venezuelas. Das offizielle Zahlungsmittel des karibischen Inselstaates ist der Trinidad-und-Tobago-Dollar (TTD).

Bei einer Auslandsüberweisung nach Trinidad und Tobago besteht die Gefahr von finanziellen Verlusten, durch schlechte Wechselkurse und überteuerte Gebühren, wenn auf einen Vergleich verschiedener Anbieter verzichtet wird. Ein Vergleich von Dauer, Kosten und Wechselkurs hilft dabei, diese zu erkennen und finanzielle Einbußen zu verhindern.

Dauer einer AuslandsüberweisungDauer

Eine Überweisung in den Inselstaat muss nicht unbedingt lange dauern. Azimo ermöglicht SWIFT-Überweisungen innerhalb von 24 Stunden. Auch TransferWise überweist per SWIFT oft schon nach einem Werktag. Bargeld ist innerhalb von Minuten abholbereit, wenn Geld bei Western Union mit einer Kreditkarte, per Sofortüberweisung oder als Bargeld eingezahlt wird.

Banken benötigen in der Regel etwas mehr Zeit. Auslandsüberweisungen werden „baldmöglichst“ ausgeführt. Das bedeutet erfahrungsgemäß in bis zu sieben Werktagen. Ist die Verarbeitung durch eine Korrespondenzbank nötig, kann es durchaus auch einmal länger dauern.

Geld gespart bei einer AuslandsüberweisungKosten

Für Bestandskunden ist die Überweisung mit Xendpay am günstigsten. Der Anbieter arbeitet mit dem „Bezahle, so viel Du willst“-Prinzip. Auch die Gebühren der anderen Online-Anbieter können sich sehen lassen. Neukunden erhalten bei TransferWise und Azimo kostenfreie Überweisungen zum Start geschenkt.

Bei den Banken variieren die Preise sehr stark. Es gibt verhältnismäßig günstige Angebote, wie z.B. bei der Fidor Bank oder der Hypo-Vereinsbank. Andere Banken, wie die Commerzbank oder die ING sind sehr teuer. Bei allen Banken kommen aber noch weitere Gebühren auf den Empfänger zu. Ebenso ist mit Zusatzgebühren für Korrespondenzbanken zu rechnen.

WechselkursWechselkurse bei Überweisungen ins Ausland

Die Wechselkurse für nicht so gängige Währungen werden häufig von den Banken nicht ausgewiesen. Die Kurse aus offiziellen Devisenrechnern dienen als grober Anhaltspunkt. Die Bank berechnet Margen auf den offiziellen Devisenkurs, um damit weitere Gewinne zu erzielen.

Bei den Online-Anbietern ist der beste Wechselkurs für den TTD bei Western Union erhältlich. Dabei sollte überprüft werden, ob die höhere Gebühr sich durch den Wechselkurs wieder ausgleicht. Dies ist bei höheren Überweisungsbeträgen teilweise der Fall. Ist der Empfänger einverstanden, lohnt sich eine Überweisung in US-Dollar mit TransferWise oder Xendpay. Beide Anbieter überweisen zu einem hervorragenden Wechselkurs.

Mit einer Registrierung über diese Seite ist die erste Überweisung mit dem Vergleichssieger bis umgerechnet 3.000 GBP kostenlos. Der Währungsumtausch erfolgt zum echten Wechselkurs! Monatlich werden 3 Milliarden Euro sicher gewechselt.

Weitere Vergleiche von Ländern des selben Kontinents:

Diese Seite empfehlen: