TransferWise Erfahrungen

Mit TransferWise Geld ins Ausland überweisenTransferWise ist Spitzenreiter im Vergleich für günstige Auslandsüberweisungen. Niedrige Gebühren, kurze Dauer und der Tausch zum echten Wechselkurs machen den Service so beliebt. Mit 21 Überweisungen wurden mehr als 14.100 € überwiesen und dabei mehr als 514 € gespart (Stand: Juli 2016). Alle Überweisungen sind echt und dokumentiert. Die erste Überweisung ist bei Registrierung über diese Seite für Neukunden kostenlos!

Vergleich: TransferWise mit besten Konditionen

Offizieller Wechselkurs zum Zeitpunkt des Vergleichs: 1 € = $ 1,105. Überweisung von 1.000 € mit der Entgeltoption Share und Währungsumtausch in die USA.

GebührWechselkursDauer
TransferWise0 €*1,1051-2 Werktage➤ TransferWise
*1. Überweisung kostenlos, danach Gebühr von max. 0,5%.
Azimo2 €*1,09624 Stunden*➤ Azimo
* Mit dem Gutscheincode SV10RABATT erhalten Neukunden 10 € Rabatt, wodurch die Überweisung nur 2 € kostet.
Currencyfair4 USD1,1071-4 Werktage➤ CurrencyFair
Bester Wechselkurs! Ideal für große Geldbeträge und Geschäftskunden, die regelmäßig in die USA überweisen.
Western Union0 €* 1,093* 2-6 Werktage➤ Western Union
* Es können Zusatzkosten bei Kreditkartenzahlung entstehen. Bargeldabholung gegen zzgl. 14,90 € möglich.
Comdirect7,90 €*1,1022-5 Werktage➤ Comdirect
* Bei Beträgen unter 200 € zusätzliche Gebühr von 10 €. Zusatzgebühren für Empfänger und ggf. Korrespondenzbanken.
Sparkasse11 €* auf Anfrage 2-5 Werktage➤ Sparkasse
Es fallen Zusatzkosten für den Empfänger und ggf. Korrespondenzbanken an. Wechselkurs vorab nicht bekannt.
Postbank 11,50 €*1,098 2-5 Werktage➤ Postbank
* Es fallen Zusatzkosten für den Empfänger und für die Abwicklung über Korrespondenzbanken (Zahlungen in EUR und USD) an.
Deutsche Kreditbank (DKB)12,50*1,0452-5 Werktage➤ DKB
* Es entstehen Zusatzkosten für den Empfänger. Weitere Gebühren durch Korrespondenzbanken möglich.
Volksbank12,50 €*1,1012-5 Werktage➤ Volksbank
* Bis 2.500 €. Danach 1,5% vom Betrag, mindestens jedoch 13 €. Es entstehen Zusatzkosten für den Empfänger und ggf. für Korrespondenzbanken.
Deutsche Bank15,00 €*1,1032-5 Werktage➤ Deutsche Bank
* zzgl. 1,55 € für SWIFT-Überweisungen. Es entstehen zusätzlich Kosten für den Empfänger.
ING-DiBa20,00 €*1,1022-5 Werktage➤ ING-DiBa
* Bei Entgeltoption Our zzgl. 12,00 € Fremdkostenpauschale. Zusatzkosten für den Empfänger und ggf. für Abwicklung via Korrespondenzbanken.
PayPalunbekannt*unbekannt*sofort*➤ PayPal
* Empfänger muss über ein PayPal-Konto verfügen. Es können verschiedene Gebühren anfallen. Alle Kosten werden im Wechselkurs verrechnet.

Das ist TransferWise

Das zeichnet TransferWise aus:

Bester Wechselkurs: Im Vergleich zu den anderen Anbietern hat TransferWise den besten Wechselkurs, teilweise sogar besser als der offizielle Wechselkurs!

Faire Gebühren: Richten sich nach Höhe der Überweisung. (In der Regel max. 0,5%)

Geschwindigkeit: Innerhalb von 3 Werktagen ist das Geld in der Regel auf meinem Konto. Über das Wochenende kann es etwas länger dauern. Mit Kreditkarte geht es am schnellsten.

Service: TransferWise bietet von allen Anbietern den besten Kundenservice. Blitzschneller Support in Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch und Spanisch. Zu Geschäftszeiten steht immer in Sekundenschnelle der Live-Chat für Fragen zur Verfügung. TransferWise vermittelt mir das Gefühl, dass immer jemand erreichbar ist und mein Geld in guten Händen ist. Über jeden Fortschritt werde ich per E-Mail informiert.

Mobilität: Mit der TransferWise App kannst ich auch bequem unterwegs für Apple und Android Geld ins Ausland überweisen.

Geschäftlich: TransferWise kann man auch geschäftlich für internationale Zahlungen verwenden und dabei z. B. Geld direkt von Kunden anfordern.

Im Test: TransferWise

So funktioniert TransferWise

Einfacher Geldtransfer:

Betrag und Empfänger auswählen.

Geld einzahlen per Banküberweisung, Sofortüberweisung (kostenlos, meine Empfehlung!) oder Kreditkarte

TransferWise findet für den Überweisungsbetrag die passende Gegensumme in der Zielwährung von einem anderen TransferWise Nutzer. (Peer-to-Peer-Prinzip) Beide Parteien erhalten den echten Wechselkurs.

Das Geld wird in Zielwährung auf das gewünschte Konto überwiesen.

Erfahrungen mit TransferWise

Gebühren beim Geldtransfer ins Ausland sparen
Ca. 514 € Gebühren eingespart!

Seit August 2015 nutze ich TransferWise für meine Überweisungen ins Ausland und ich habe ausschließlich gute Erfahrungen gemacht.

Inzwischen habe ich mit 21 Überweisungen mehr als 14.100 € transferiert und dabei laut TransferWise mehr als 514 € an Gebühren gespart. (Stand Juli 2016) Die reale Ersparnis dürfte noch um ein Vielfaches höher sein.

Ein Blick in mein Kundenmenü:

Meine Erfahrungen mit TransferWise
Screenshot meines Kundenmenüs von TranfserWise vom Juli 2016.
TransferWise Test
Meine letzten Transaktionen

Noch mehr Erfahrungen

Bei der weltweit größten Bewertungsplattform Trustpilot haben mehr als 30.600 Kunden TransferWise mit 9.5 von 10 möglichen Punkten als „Hervorragend“ bewertet. Die Bewertungen decken sich mit meinen Erfahrungen.

TransferWise transferiert jeden Monat mehr als 700.000.000,00 €

Kurs-Alarm und Geld anfordern

Internationale ÜberweisungenMit dem Kurs-Alarm kann auf schwankende Wechselkurse reagiert werden. Man erhält auf Wunsch eine Benachrichtigung, sobald der Kurs ein bestimmtes Niveau oder ein 2-Wochen-Hoch erreicht. Wer es nicht eilig hat, kann so noch mehr Geld sparen und genau dann überweisen, wenn der Wechselkurs attraktiv ist.

Eine weitere nützliche Funktion ist das „Geld anfordern„. Diese macht TransferWise auch für den geschäftlichen Einsatz interessant. Das Geld kann so z. B. direkt beim Kunden angefordert werden und ist innerhalb von 2 Werktagen auf dem Konto. Natürlich zum echten Wechselkurs!

TransferWise ist sicher

Sicherheit bei Auslandsüberweisungen
Dein Geld ist sicher!

Eine Überweisung mit TransferWise ist genauso sicher wie mit jeder anderen Bank. Das bestätigen auch mehr als 20.000 unabhängige Bewertungen bei Trustpilot!

Das Unternehmen ist in Großbritannien bei der „Financial Conduct Authority“ (FCA) mit der Zulassungsnummer 571669 als vollständig autorisierter Finanzdienstleister für internationale Überweisungen registriert. Damit muss Transferwise die gleichen Vorschriften, wie alle anderen Banken auch, befolgen.

Die britische Datenschutzbehörde – Information Commisioner Office – hat TransferWise ebenfalls zugelassen. Die Daten werden in Deutschland gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Zusätzliche Sicherheit verschafft die HTTPS-Verschlüsselung.

Hinter TransferWise stehen zudem erfolgreiche und weltbekannte Investoren. Die Macher von Skype haben den Grundstein für den Service gelegt und bekannte Persönlichkeiten wie Sir Richard Charles Nicholas Branson haben in TransferWise investiert.

Kostenlos ins Ausland überweisen (Gutschein)

Mit einer Registrierung über diese Seite ist die erste Überweisung kostenlos. Bei einer Überweisung von 1.000 € auf ein Konto in Thailand entspricht das einer Ersparnis von 14,84 €!

Schon gewusst?

44 Gedanken zu „TransferWise Erfahrungen

  1. Ich habe das jetzt erst einmal mit einem kleineren Betrag getestet. Die Überweisung nach Russland war wirklich kostenlos, danke dafür.

  2. Der Service ist ausgezeichnet. Ich hoffe nur sie ändern nichts und werden gierig, wie es bei einigen anderen Anbietern der Fall war.

  3. Guten Tag, überweise bislang mit Western Union zu meinem Sohn in Australien. Nach dem Vergleich ist mir etwas übel geworden, wenn man die Differenzbeträge mal auf 2 Jahre hochrechnet. Gut, dass es diese Möglichkeit mit TransferWise gibt, nur schade, dass ich so spät mit dem Vergleichen angefangen habe.

    Viele Grüße aus dem Harz,

    Frank H.

  4. „Faire Gebühren: Richten sich nach Höhe der Überweisung. (In der Regel 0,5%) Für eine Überweisung von 100 € nach Thailand bezahlt man aktuell eine Gebühr von 2,49 €. Extrem günstig im Vergleich zu den hohen Kosten bei Sparkassen…“

    Extrem guenstig?????? Dass ich nicht lache, das sind fast 2,5% vom Ueberweisungsbetrag und nicht „0,5%“ !!!!

  5. Ich bin froh das hier gefunden zu haben und will kurz Danke sagen. Ich muss gestehen, ich habe 2015 jedes Quartal 1-2 Mal Geld mit der Sparkasse zu meiner Tochter nach Singapur überwiesen, die dort studiert. Wenn ich jetzt hier lese was ich hätte an Geld sparen können..

    Liebe Grüße aus dem Schwarzwald,
    Monika

  6. Einfach, billig und effizient. Habe Transferwise mehrere Male verwendet, um Geld zu Tochter meiner Tochter in Neuseeland zu senden. Leider fehlt für Neuseeland noch ein Vergleich auf dieser Seite.

  7. Hallo
    Das stimmt so nicht das die Postbank 11,5 Prozent fuer die Auslandsueberweisung belastet.Lt.meinen Kontoauzug werden 1,50 Eur berechnet.
    Die Bank des Empfaengers berechnet noch eine Gebuehr.Das ist richtig

    • Hallo Helmuth,

      das stimmt sehr wohl und leider hast auch Du diese versteckten Zusatzkosten bezahlt.

      Nach Deinem Kommentar habe ich nochmals schriftlich bei der Postbank angefragt, da sich Gebühren ja auch immer mal ändern können. Zunächst erhielt ich auch wieder die Standardantwort mit den Gebühren für Auslandszahlungen. Auf erneute Rückfrage zu den Kosten von Korrespondenzbanken, wurden mir die Angaben nochmals bestätigt: https://www.geldueberweisen.com/wp-content/uploads/2016/04/postbank-gebuehren-korrespondenzbanken.png (E-Mail vom 26.04.2016)

      Dass Du die Gebühren auf dem Kontoauszug nicht siehst liegt daran, dass diese nicht von der Postbank, sondern von der Deutschen Bank in Frankfurt auf dem Weg ins Ausland berechnet werden. (Bei Zahlungen in EUR) Berücksichtige bitte auch die weiteren Verluste beim Wechselkurs. Die sind sehr ausschlaggebend, gerade wenn man 10.000 € und mehr überweist.

      Wie man mit einer Überweisung von 1.000 € mit der Postbank nach Thailand schnell 40 € an „Gebühren“ zahlt, zeige ich hier auf: https://www.geldueberweisen.com/

  8. Inzwischen benutze ich Transferwise recht häufig mit der iPad-App. Da kann man die Bankaccounts auch umbenennen, was gerade beim Kundengeschäft mit vielen internationalen Unternehmen sehr nützlich ist. Dafür von mir 5 Sterne. Ansonsten flink und günstig. Wurde Zeit das die Banken hier Konkurrenz bekommen.

  9. Hallo ich mache das jetzt 3 Monate und bin bis jetzt sehr zufrieden nach Thailand 180€ für ca 2.75 und bei meiner Hausbank( Volksbank ) fast 20-30€ bezahlt dass ist eine Unverschämtheit. TransferWiese beweist ja das es auch billiger geht kann ich nur weiter empfehlen.

  10. ich hab transferwise jetzt 2-3 mal privat genutzt und es hat jedesmal super geklappt. zur zeit für mich die beste möglichkeit um geld zu transferieren. inzwischen nutze ich den service auch für geschäftliche zahlungen. hier kann ich das geld vom zulieferer sogar einfach anfordern, was eine praktische und zeitschonende möglichkeit ist. weiter so!

  11. Hi Daniel,
    ich überlege mir auch Geld mehr als 10000€ nach USA zu versenden,aber irgendwie fühl ich mich nicht so sicher mit TW,würdest du immer noch TW
    empfohlen.

    • Hallo Jean,

      TransferWise ist absolut sicher. Du kannst zumindest die erste Gratisüberweisung nutzen und überweist den Gegenwert von max. 3500 GBP in die USA. Da zum Devisenmittelkurs überwiesen wird, geht es nicht besser. Du hast so keinerlei Verluste. Den Rest kannst du dann immer noch mit einem anderen Anbieter überweisen.

  12. ich habe zwei überweisungen an einem tag gemacht. es war einfach und das geld war schneller da als bei der schätzung, habe aber auch mit kreditkarte bezahlt (falls das relevant ist).

    • Hallo fm,

      freut mich sehr das du ebenfalls gute Erfahrungen mit TransferWise gemacht hast und ja, mit Kreditkarte geht es am schnellsten.

      VG
      Silko

  13. Bis zu welchem Betrag ist man bei TW eigentlich abgesichert? Die hängen doch sich nicht wie die Banken an irgend einen Sicherungsfonds, oder? Dass der Datenschutz so hoch wie bei Banken ist, ist ja ganz nice, aber mich interessiert mehr, was passiert, wenn die während irgend einer Überweisung von mir mal Pleite sein sollten.

  14. Das Versprechen der ersten kostenlosen Überweisung wurde leider nicht ganz eingehalten. Bei Euro 2231,- nach Indien wurden Euro 15,51 fällig. Auf meinen Einspruch hin wurde mir die nächste Überweisung kostenfrei angeboten. War wohl ein temporäres technisches Problem. Ich werde das Angebot annehmen, der Transfer lief problemlos.

  15. TransferWise ist besser als WireTransfer. Die Überweisung ist schneller und die Gebühren erstaunlich niedrig. Bislang waren die Überweisungen mit WireTransfer teuer, die Kurse eher schlecht und ich wusste nie genau was am Ende bei meiner Tochter ankommt. 5 Tage sind auch zu lang.

    Jetzt weiss ich genau was meine Tochter erhält und die Kurse sind top. Mit Kreditkarte war meine 2. Überweisung noch am gleichen Tag auf dem Konto. Ich werde nur noch TransferWise benutzen.

  16. Hi,
    bin aus Deutschland aber lebe in Großbritannien. Der weitaus günstigste Weg Geld ins Ausland zu schicken ist Transferwise. Ist weit billiger als PayPal und jede Bank.

    Liebe Grüße,
    Lukas

  17. Überweisung am 27.07.16 von 850 € in die Staaten. Zahlung mit Kreditkarte. Geld war am 28.07.16 auf meinen Konto in den USA. So muss das sein. Da kann können sich die Banken noch eine Scheibe abschneiden.

  18. Hallo Silko, Danke fuer die vielen Informationen. Ich habe TransferWise kontaktiert, weil ich Geld von Europa nach Mauritius schicken moechte. Dies wird jedoch leider nicht unterstuetzt. Bei anderen Anbietern waere es problemlos moeglich. Schade!

  19. Hallo Silko,

    bei einer Überweisung nach Malaysia fallen ab RM 1080 7% Gebühren an.
    Sicherlich sind 7€ Gebühren für 1000€ weniger als die bei der Postbank entstehenden 11,50€.
    Der Brüller ist das aber nicht.
    Zumal sich die ganze Angelegenheit auf +- 0 relativiert, sobald sich der Überweisungsbetrag auf 1.642,86€ beläuft.
    Oberhalb dieser Grenze wird es dann sogar teurer als bei der Postbank.
    Oder übersehe ich da, abgesehen vom eventuell günstigeren Wechselkurs, etwas?

  20. Hallo Silko,

    CurrencyFair scheint mir eher gar keine Alternative zu sein, da der Ringgit nicht angeboten wird. SGD nach Malaysia zu überweisen wäre sicherlich auch nicht der Sinn der Übung.
    Außerdem ist, zumindest aus meiner Sicht, ein geringfügiger Wechselkursvorteil bei regelmäßigen Überweisungen moderater Summen nur bedingt ausschlaggebend. Die tatsächlichen Verluste entstehen, bei wie oben erwähnt regelmäßiger Überweisung, durch Wechselkursschwankungen.
    Als einziges Trostpflästerchen verbleibt mithin nur die Option, tunlichst eine Summe unterhalb von ca. 1.600 € zur Überweisung via TransferWise zu wählen.

  21. Hallo

    Überweisung nach Brasilien von ca. CHF 5’000.- in BRL. Habt ihr da soviele Peers in Brasilien, dass das dringend benötigte BRL in Brasilien innerhalb 2-max 3 Business days gutgeschrieben wird?
    G

  22. Hallo,
    auf Grund der hohen Gebühren bei meiner Bank habe ichTransferWise getestet. Bei der ersten Überweisung habe ich Schusselfehler gemacht, die ich problemlos telefonisch ( ohne große Wartezeit) berichtigen konnte. Die Überweisung war dann in einem Tag erledigt. Kann ich nur empfehlen.

  23. Habe am Sonntag zum ersten Mal TransferWise genutzt und 2500 € nach Brasilien geschickt. Das Geld war innerhalb 3 Tage auf meinem Konto der BdoB. Die gesamte Transaktion lief völlig problemlos, ich bin sehr zufrieden.
    Bisher habe ich immer den Service der Banco do Brasil genutzt. Dieser Service ist auch o.k. jedoch habe ich keinerlei Einfluß auf den Wechselkurs. Wenn ich das Datum des Geldeingangs mit dem damals aktuellen Wechselkurs vergleiche, fehlen im Durchschnitt bei einer Überweisung von 2000 € rund 500 R$ (fast 140 €).
    Ich werde künftig nur noch den Service von TransferWise nutzen.

  24. Danke für den Erfahrungsbericht. War noch etwas skeptisch, weil es bei mir doch um höhere Beträge geht.
    Aber scheint ja auch bei vielen anderen hier in den Kommentaren gut zu funktionieren.

  25. Mir hat ein Expat hier aus der Umgebung zu Transferwise geraten. Die Wechselkurse sind wirklich deutlich besser als bei der DKB. Lief alles problemlos und die erste Überweisung war nach 2 Tagen hier. Ich finde nur den Identitätsnachweis müsste man auch ggf. früher machen können, denn so ist das schon erledigt, wenn man mal schnell Geld rüber schicken muss. Super war das ich immer per Email wußte wo das Geld gerade ist.

  26. Die kostenlose Überweisung mit Transferwise funktioniert nicht. Um die Überweisung schneller durchzuführen, habe ich in den letzten Tagen einen Account angelegt und noch keine Überweisung durchgeführt. Wenn nun der oben genannte Link aufgerufen wird, will Transferwise Gebühren haben, sobald ich angemeldet bin. Sollte vielleicht oben im Kleingedruckten genannt sein.

    • Guten Tag, wenn ausgeschlossen werden kann, dass über Ihren PC schon ein Transfer mit TransferWise erfolgte und der Betrag unter umgerechnet 3.000 GBP liegt, dann wenden Sie sich bitte an den deutschsprachigen TransferWise-Support mit dem Hinweis, dass Sie die Gratisüberweisung von http://www.geldueberweisen.com nutzen wollen, es aber scheinbar technische Probleme gibt. Man wird Ihren kostenfreien Transfer dann manuell ermöglichen.

Hinterlasse einen Kommentar