Entgeltoptionen: BEN, OUR, SHARE

Bei Auslandsüberweisungen innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) in eine andere EWR-Währung sowie bei allen Geldtransfers in sogenannte Drittstaaten mit und ohne Währungsumrechnung kann bei den meisten Banken zwischen 3 verschiedenen Entgeltoptionen gewählt werden.

Ben

Der Zahlungsempfänger trägt alle Kosten.

Our

Der Überweisende trägt alle Kosten.

Share

Zahler und Zahlungsempfänger teilen sich die Kosten.

Zusatzkosten durch zwischengeschaltete Banken

BEN, OUR, SHAREZu beachten ist, dass internationale Zahlungen oft über eine oder mehrere zwischengeschaltete Banken, sogenannte Korrespondenzbanken, abgewickelt werden. Diese Umwege haben nicht nur Auswirkungen auf die Dauer der Überweisung, sondern verursachen auch zusätzliche Kosten, über die man als Kunde vorab nicht informiert wird. Häufig bemerkt man das erst beim Geldeingang, wobei der eingetroffene Betrag geringer ausfällt als erwartet.

Bei OUR-Zahlungen berechnen viele Banken eine Fremdkostenpauschale. Beträge bis 25 € sind üblich.

Mit einer Registrierung über diese Seite ist die erste Überweisung mit dem Vergleichssieger kostenlos! Der Währungsumtausch erfolgt zum echten Wechselkurs!

Schon gewusst?

Hinterlasse einen Kommentar